Meidlinger Hauptstraße 39-41, 1120 Wien | Tel.: 01 813 63 85 | info(at)bouz.at

Über Uns

Seit 1890 sind wir ein Juwelier in Wien und Handwerksbetrieb, der besonders Wert auf Qualität und Schönheit legt.

Claudia Eichmair hat 2018 die Firma in der 4 Generation übernommen.
Seit der Gründung im Jahre 1890 befindet sich der Betrieb im Familienbesitz.
Die Liebe zu Ihrem Beruf hat sie dazu bewogen, 2020 eine exklusive Filiale neben dem Hauptgeschäft zu eröffnen.

Das Motto von Claudia Eichmair: „Man ist nur so gut, wie sein Team!“
„Design ist Mut zur Veränderung!“
„Qualität ist Fähigkeit zur Beständigkeit!“
„Handwerkliches Können hat Tradition!“
Wir genießen es alle, in unserer Firma zu arbeiten.

Wo die Uhren nach dem Kunden ticken

Wir üben unseren Beruf seit Generationen aus und die Liebe zu dem Handwerk fließt in jedes unserer Erzeugnisse ein.

130 Jahre Tradition

Seit 130 Jahren findet man bei Juwelier bouz in der Meidlinger Hauptstraße ebendiese in großer Auswahl. Freundliche und kompetente Beratung sind hier genauso selbstverständlich, wie das Annehmen von Reparaturen. Denn diese werden im Familienbetrieb mit Liebe und Präzision bearbeitet. Zusätzlich zur Werkstätte für Groß- und Kleinuhren, haben Sie hier die Möglichkeit Schmuckstücke umarbeiten zu lassen. Für Ihre ganz persönliche Note, werden auch individuelle Schmuckunikate nach Ihrem Wunsch angefertigt.
Unser Fazit: Bei Juwelier bouz wird man bestens beraten und betreut. Ein Spitzenjuwelier mit einzigartigem Schmuck- und Uhrensortiment.

Unsere Geschichte

  • 1890 Die Firma "Bouz & Söhne" wurde von Franz Bouz gegründet.
  • 1914 übergab er die Firma seinen Söhnen Josef und Anton. In dem Juweliergeschäft wurden zu der Zeit auch Großuhren produziert.
  • 1932 erhielten die Söhne für die Konstruktion eines Synchronwerkes mit Gangreserve eine Goldmedaille bei der Weltausstellung in Paris.
  • 1940 wurde das Nebenhaus dazugekauft, um die Produktion der Großuhren zu erweitern. Zusätzlich kam die Generalvertretung der LEMANIA Stoppuhren in Österreich dazu.
  • Nach dem früzeitigen Tod von Herrn Josef Bouz führte sein Bruder Anton die Firma weiter.
  • 1970 übernahmen dessen Tochter Herta und Schwiegersohn Helmut Andlinger die Firmenleitung.
  • Helmut Andlinger ist geprüfter Uhrmachermeister und war 15 Jahre Landesinnungsmeister von Wien.
  • Zu den Geschäftsräumlichkeiten gehören eine gut ausgerüstete Werkstatt für Groß- und Kleinuhren, Büro und Lagerräume, sowie ein Innenhof, der oft für geschäftliche Festivitäten genützt wird.
  • 1997 wurde ein Schauraum für Großuhren eröffnet, wo auch Ausstellungen und Events stattfinden.